Lagow

Lagow, auch genannt die Perle des Lebuser Landes, ist ein malerischer Ort, der sich durch ein Mikroklima kennzeichnet und sich in wunderschöner Lage zwischen Wäldern und Lebuser Seen befindet. Die einstige Stadt, heute ein Dorf mit Feriencharakter, bietet einen einzigartigen Urlaub am See. Der Ort besitzt viele Urlaubseinrichtungen, die sich rings um den ruhigen See befinden. Er befindet sich im Zentrum der Woiwodschaft Lebus, auf der Landenge zwischen zwei reinen Lebuser Seen: dem Lagower See und dem Tschetschsee (Jezioro Trześniowskie) in der Umgebung von prachtvollen Buchenwäldern. Die Lage im Natura 2000 Park verleiht dem Ort eine besondere Bedeutung. Einen Urlaub am Lagower See wählen Leute, die eine Erholung nahe der Natur suchen sowie die, welche die Ruhe und Schönheit der umgebenden Wälder schätzen.

Lagow ist voll von Sehenswürdigkeiten. Hier befinden sich einige interessante Denkmäler, wie in erster Linie die monumentale Johanniterburg, die über die Bebauungen von Lagow ragt. Neben der Burg befinden sich zwei gotische Tore aus dem 15. Jahrhundert. Nicht nur Geschichtsliebhabern gefällt dieser Ort. In der Umgebung befinden sich die Befestigungen der Festungsfront Oder-Warthe-Bogen. In den unterirdischen Gängen, in denen viele Rätsel versteckt sind, entstanden Karsterscheinungen und es wohnen dort Fledermäuse.

Lagow ist ein schönes Städtchen, das im Sommer zu einer riesigen Szene wird. Es fehlt nicht an kulturellen Events, unter denen die bekanntesten der Lebuser Filmsommer und die Freilichtmalerei sind. Ein in ganz Polen bekanntes Event ist das Motorradtreffen, das seit einigen Jahren Anfang Juli veranstaltet wird. Dann wird Lagow für einige Tage von eisernen Rossen beherrscht. Das Event erfreut sich eines breiten Interesses. Übernachtungen für diesen Zeitraum werden noch im Winter reserviert. Die Umgebung von Lagow, ähnlich wie das ganze Lebuser Land, gehören zu den am meisten bewaldeten Gebieten Polens. Hier ist eine reiche Tierwelt zu Hause. In der Umgebung von Wäldern wohnen Wildschweine, Hirsche, Rehe, aber auch Füchse, Dachse, Marder und Eichhörnchen. Für den Erhalt der wundervollen Landschaft und Natur wurde der Landschaftsschutzpark Lagow errichtet.

 
dzik-02

WISSEN

Jedes Jahr wird Lagow durch zahlreiche Urlauber besucht, was durch eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten erreicht wird. Die große Anzahl an Urlaubseinrichtungen mit vollständiger Sportinfrastruktur zieht sowohl Familien mit Kindern, ältere Personen, als auch größere Gruppen, die interessante Orte zum Erholen suchen. Die Schönheit der hiesigen Landschaft, der Erhebungen, der zahlreichen Seen und der großen Wälder, verlocken zu Spaziergängen durch Lagow. Ferienhäuschen, Urlaubseinrichtungen, Zeltplätze bieten viele Annehmlichkeiten. Rings um den Lagower See führen Wander- und Radwanderwege. Sie führen durch die Urlaubseinrichtung Zacisze.pl, was das Spazieren erleichtert und zu Bewegung verlockt. Entlang des Ufers befinden sich Übungsplätze, die die Spaziergänger zu größerer Verausgabung motivieren. Das Durchqueren des Pfades „Die Bewegung in der Welt der Tiere“, beansprucht verschiedene Muskelpartien und wirkt sich positiv auf den Körper aus. Interessante Eindrücke vermittelt auch der Besuch der nahe Lagow gelegenen, alten Templerdörfer (Boryszyn, Wielowieś, Templewo).